Die Praxis beschäftigt sich mit allen Fragen zur emotionalen, seelischen, sozialen Entwicklung, entwicklungsbedingten und schulischen Nöten und psychosomatischen Erkrankungen von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen bis zum 21. Lebensjahr:

  • Ängste, Phobien

  • Selbstwertprobleme

  • Soziale Unsicherheit

  • Psychosen

  • Depressivität

  • Posttraumatische Belastungsstörung
  • Lebensunlust

  • Zwänge

  • Essstörungen

  • Störung des Sozialverhaltens

  • Impulskontrollstörung

  • Autismus

  • Lernschwierigkeiten

  • Teilleistungsstörungen (Lesen, Rechtschreiben, Rechnen)

  • Aufmerksamkeitsdefizitstörung (ADHS, ADS)

  • Ticstörungen

  • Entwicklungsstörungen der Sprache und der Motorik

  • Einnässen, Einkoten              

Jede Entwicklung bringt Krisen und herausfordernde Situationen mit sich. Entscheidend ist der gelingende Umgang mit der Situation und die Gewissheit der Eltern/Bezugspersonen, einen guten Weg mit dem Kind/dem Jugendlichen durch die Krise zu finden. Wenn für diesen Weg Impulse, Ideen, Hilfen zum Verständnis der Situation und Rat/Unterstützung zur Klärung und Lösung gesucht werden, stehen wir Ihnen gerne zur Seite.

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dr. Regina Schmitz-Kollwitz